CDU für Pool-Testungen in Kitas

CDU für Pool-Testungen in Kitas
07.12.2021
Fraktion

Die CDU-Fraktion stimmt gerne zu, dass künftig in Kitas PCR-Pooltestungen mit Lolli-Tests durchgeführt werden. In den vergangenen Tagen haben hierzu mehrere Beratungen stattgefunden, bei denen auch die Erfahrungen aus umliegenden Kommunen berichtet wurden, die überwiegend positiv sind. Bereits seit dem Frühjahr wird das Konzept der PCR-Pooltestungen landesweit an den Grundschulen erfolgreiche eingesetzt.

„Gerade jetzt in Zeiten der starken vierten Corona-Infektionswelle, die auch noch anhalten wird, sind Impfungen und auch Tests wichtige Instrumente, um die Pandemie zu bekämpfen. Das Land NRW stellt zur Finanzierung der PCR-Pooltests finanzielle Mittel zur Verfügung. Der Rest kann durch die Stadt Sankt Augustin selbst finanziert werden“, so der Sprecher der CDU-Fraktion im Jugendhilfeausschuss, Dr. Christopher Beckmann. „Für Eltern und Kinder bieten die Pooltest weitere Sicherheit im Kita-Alltag, da Infektionen frühzeitig erkannt werden können – vor allem auch frühzeitiger als mit Antigen-Schnell- bzw. Selbsttests.“

Wir begrüßen, dass es auch beim zuständigen Dezernenten Ali Dogan in der Sache ein Umdenken gab und die guten Argumente für die Einführung der Tests an Kindertagesstätten nun doch überzeugt haben. Ebenso sei für den guten Beratungsprozess gedankt, der wohl zu einem einmütigen Ergebnis führen wird. Die CDU-Fraktion hat wunschgemäß am Dienstag (07.12.21) ihr Votum an die Verwaltung gesandt.