CDU Sankt Augustin trauert um Karl-Heinz Enderes

CDU Sankt Augustin trauert um Karl-Heinz Enderes
07.08.2018
Nachruf

Nach langer und schwerer Krankheit verstarb am 4. August 2018 in Sankt Augustin im Alter von 79 Jahren Karl-Heinz Enderes, der langjährige Geschäftsführer der CDU Rhein-Sieg.

Von 1970 bis 1999 leitete er die Geschicke und Geschäfte des mitgliederstärksten CDU-Kreisverbandes. Der aus Stolberg bei Aachen stammende Enderes stieß kurz nach der kommunalen Gebietsreform als erster hauptamtlicher Geschäftsführer zur CDU Rhein-Sieg und schlug Brücken in alle Teile des großen Rhein-Sieg-Kreises. Vier Kreisvorsitzende profitierten vom organisatorischen Geschick des gelernten Chemiefacharbeiters, der ausgestattet mit einer guten Prise rheinischen Humors auch Rückschläge wie den Brand der CDU-Kreisgeschäftsstelle im Jahre 1994 zu nehmen wusste.

In zahlreichen hitzigen Versammlungen bewies Enderes Geschick und Fingerspitzengefühl und sorgte als besonnener Sitzungsleiter oftmals für ausgleichende Momente. „Er modernisierte die Parteiarbeit in unserem großen Flächenkreisverband und hielt die Truppe geschickt zusammen“, würdigte Bundestagsabgeordneter Dr. Norbert Röttgen die Verdienste Enderes‘.

Elisabeth Winkelmeier-Becker MdB, Kreisvorsitzende der CDU Rhein-Sieg: „Wir nehmen Abschied von einem guten und lieben Freund, der für die CDU gebrannt hat. Für Karl-Heinz Enderes war die Führung der Parteigeschäfte nicht einfach nur ein Beruf, sondern vielmehr Berufung. Wir werden ihm allzeit ein ehrendes Andenken bewahren!“